Für Hochsensible, Hochbegabte und solche, die den Verdacht haben, vielleicht dazu zu gehören

In diesem Seminar bekommst du die Gelegenheit, deine eigene Persönlichkeit in die Themen Hochsensibilität, Hochbegabung und daran angrenzende Persönlichkeitsmerkmale einzuordnen. Die jeweiligen Themen werden vorgestellt. Ähnlichkeiten, Unterschiede und Schattierungen werden herausgestellt. Checklisten verhelfen zu mehr Klarheit. Auswirkungen auf den Beruf sowie Entwicklungspotentiale werden aufgezeigt.

Hintergrund sind die eigenen Beobachtungen als Berufscoach in zwei Jahrzehnten und die bereits durch einige Professoren beschriebenen Diagnoseunschärfen. (Siehe Literaturliste).

Nächster Termin ist am 19.09.2020

Uhrzeit 09 – 16 Uhr

Ort: Raum für Kommunikation

https://kommunikationsraum-freiburg.de/index.php/raeume/

Gruppengröße bis 8 Personen; Kosten 150,00 p.P. inkl. Getränke/ steuerlich absetzbar

Dozentin Tanja Funk, Dipl. Päd. Erwachsenenbildung/ berufliche Fortbildung

Methodik

Alle Methoden werden auf die jeweils Anwesenden und deren aktuelle Situation partnerschaftlich angepasst. Angeboten werden Impulsreferate, themenzentrierte Gespräche in der Gesamtgruppe und in Kleingruppen, unterstützende Arbeitsformen für Gespräche, Visualisierungsmethoden, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Moderationstechniken, Kreativmethoden, Checklisten.

Teilnehmerkreis aller Workshops

Alle Menschen, die sich selbst als besonders empfindsam bzw. wahrnehmungsstark einstufen und ihr Potential im Beruf besser in Erfolg umsetzen wollen. Keine weiteren Zugangsvoraussetzungen oder Vorkenntnisse erforderlich.

Veranstaltungsorte

Trainings und Coachings finden an verschiedenen Orten in Freiburg und Umgebung statt, zum Beispiel im Jesuitenschloss oder auch bei Bildungsträgern oder in Unternehmen

Visionssuche und Potentialentfaltung im Coaching

Hochsensibilität und Hochbegabung im Beruf können natürlich auch Thema eines Coachings sein. https://tanjafunk.de/coaching/