„Hochsensibel, hochbegabt und erfolgreich im Beruf“

Workshop 20. Juni 2020

In diesem Workshop geht es darum, das eigene individuelle Potential in der alltäglichen Arbeit optimal auszubauen.

Es werden konkrete Lösungen aufgezeigt, wie wir unser Arbeitsleben auf unsere besonderen individuellen Begabungsprofile und Wesenszüge optimal einstellen können. Dabei werden Einflussmöglichkeiten besprochen auf  Umweltbedingungen, das eigene Verhalten und die innere Einstellung. So nimmt jede(r), ob angestellt oder selbständig, einen Fundus an Ideen mit für eine glückliche berufliche Zukunft.

Gerade zwischen talentierten Menschen bestehen große individuelle Unterschiede. Diese werden zum einen durch unterschiedliche angeborene Begabungsaspekte als auch durch biographische Wechselwirkungen hervorgerufen. Eine möglichst große Klarheit hierüber führt fast automatisch zu Lösungsmöglichkeiten in Richtung eines entspannten und glücklichen Arbeitslebens.

Um effektive Verbesserungen im Arbeitsleben erreichen zu können, ist es hilfreich, diese Unterschiede zuerst möglichst genau zu erfassen. Wie viele Interessen möchte ich unter einen Hut bringen? Welches sind meine genauen Stärken? Wie kann ich meine besonderen Stärken dafür einsetzen, um meine Schwächen zu kaschieren? Wie belastbar bin ich eigentlich genau in welchen Situationen? Wo sind meine Grenzen und wie äußern sich diese? Welche Lösungen kann ich in diesen Situationen einsetzen?

Der Workshop orientiert sich an den aktuellen Themen der Teilnehmenden und kann Startpunkt für ein begleitendes Coaching oder die Gründung einer sich gegenseitig unterstützenden Coaching-Gruppe sein. Die Moderatorin ist Diplompädagogin und langjährig erfahrene Berufscoachin.

Datum und Uhrzeit 03. April 2020 von 09 – 16 Uhr

Ort Jesuitenschloss Freiburg http://jesuitenschloss.de/wp/?page_id=464

Gruppengröße bis 8 Personen; Kosten 150,00 p.P. inkl. Getränke und Mittagessen / steuerlich absetzbar

Dozentin Tanja Funk, Dipl. Päd. Erwachsenenbildung/ berufliche Fortbildung

Methodik

Alle Methoden werden auf die jeweils Anwesenden und deren aktuelle Situation partnerschaftlich angepasst. Angeboten werden Impulsreferate, themenzentrierte Gespräche in der Gesamtgruppe und in Kleingruppen, unterstützende Arbeitsformen für Gespräche, Visualisierungsmethoden, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Moderationstechniken, Kreativmethoden, Checklisten. In meinen Workshops gibt es grundsätzlich die Möglichkeit, sich vorübergehend aus dem Geschehen zu nehmen und zurück zu ziehen. Das ist für mich als Fachfrau für Hochsensibilität selbstverständlich.

Teilnehmerkreis aller Workshops

Alle Menschen, die sich selbst als besonders empfindsam bzw. wahrnehmungsstark einstufen und ihr Potential im Beruf besser in Erfolg umsetzen wollen. Keine weiteren Zugangsvoraussetzungen oder Vorkenntnisse erforderlich.

Veranstaltungsorte

Trainings und Coachings finden an verschiedenen Orten in Freiburg
und Umgebung statt, zum Beispiel im Jesuitenschloss oder auch bei
Bildungsträgern oder in Unternehmen

Kosten steuerlich absetzbar

Fortbildungen siehe unter „Fortbildungen“